Bitcoin wurde in der Vergangenheit als Ponzi-System, Betrug, Werkzeug zur Geldwäsche und kriminellen Aktivitäten bezeichnet und vom Orakel von Omaha selbst, Warren Buffett, sogar als Rattengift bezeichnet.

Aber dieses „Rattengift“ ist eine begehrte Investition in tausendjährige Investoren als der Buffett-gesicherte Berkshire Hathaway und viele andere Top-Aktien.

Bitcoin übertrifft traditionelle Aktien bei tausendjährigen Investoren

Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Tausende und Abertausende mehr sind eine aufstrebende Anlageklasse, die zwar neu, ungetestet und unerprobt ist, aber für tausendjährige Investoren durch das online Trading eine attraktivere Anlage darstellt als viele der heutigen Aktien mit der besten Performance.

Laut einem neuen Bericht der Maklerfirma Charles Schwab zeigt es, wie sich der Grayscale Bitcoin Trust von Grayscale Investments gegen solche wie Netflix, Walk Disney, Microsoft und Warren Buffett’s Berkshire Hathaway anspielt.

Die Studie untersuchte eine Reihe von Jahrtausenden, Gen Xers und Babyboomer und fand heraus, dass von der Jahrtausende alten Teilmenge, Grayscale’s Bitcoin Trust mehr Zuflüsse erhielt als Walt Disney, Microsoft, Netflix, Alibaba und Berkshire Hathaway.

Die einzigen traditionellen Aktienanlagen, die Bitcoin bei tausendjährigen Investoren in den Schatten stellten, waren Facebook, Tesla, Apple und Amazon. Bitcoin war nirgendwo in den Top-Rankings von Investitionen in Gen X oder Babyboomer-Gruppen zu finden.

Blockchain

Warum BTC und nicht Netflix, Microsoft und andere traditionelle Assets?

Aber warum Bitcoin und nicht weniger riskante Aktien oder andere traditionelle Anlagen? Millennials wurden mit der Entstehung des Internets aufgeworfen, sind viel technikaffiner und offener für technologische Fortschritte, so dass sie sich schneller an Veränderungen anpassen können als ihre älteren Kollegen.

Millennials beobachteten und erlebten auch den Reichtum, der während des Dotcom-Booms generiert wurde, waren aber zu jung, um daran teilzunehmen. Viele von ihnen weigern sich, das zu verpassen, was als revolutionär und störend für eine Technologie gelten könnte – möglicherweise noch mehr.

Schließlich haben die Millennials das Misstrauen gegenüber modernen Regierungen und den von ihnen ausgegebenen Fiat-Währungen entwickelt. Die Verschuldung schießt in die Höhe, und die Weltwirtschaft schwankt in der Schwebe, da sie von den Staats- und Regierungschefs der Welt stark missbraucht wird.

Dieses Misstrauen gegenüber Regierungen und Machtkontrolleuren hat Jahrtausende dazu veranlasst, sich auf vertrauenswürdige, dezentrale Technologien zu konzentrieren, die die Notwendigkeit eines kontrollierenden Dritten überflüssig machen. Bitcoin ist das, aber für Geld – was die ganze Welt in Bewegung setzt.

Da Bitcoin ein solches Potenzial hat, sind tausendjährige Investoren bereit, alles für das Krypto-Asset zu riskieren, in der Hoffnung, nicht nur reich zu werden, sondern auch die Zukunft des Geldes, wie wir es kennen, einzuleiten. Und da der Bitcoin-Preis voraussichtlich über 100.000 bis bis 1 Million Dollar pro BTC erreichen wird, könnte er eine völlig neue Generation von Vermögen schaffen.