Gelöschte Textnachrichten wiederherstellen

Haben Sie gerade versehentlich eine Textnachricht gelöscht? Oder haben Sie vielleicht eine ganze Unterhaltung gelöscht? Ups. Kein Grund zur Panik. Wenn Sie regelmäßig Sicherungskopien Ihres Telefons erstellen, können Sie eine gelöschte Textnachricht möglicherweise wiederherstellen. Wenn Ihr Handy jedoch nicht regelmäßig gesichert wird, müssen Sie möglicherweise eine Wiederherstellungssoftware einsetzen oder Ihren Dienstanbieter um Hilfe bitten.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie gelöschte Textnachrichten wiederherstellen können, egal ob Sie ein iPhone oder ein Android-Telefon verwenden.

Bevor Sie versuchen, gelöschte Textnachrichten wiederherzustellen

Versuchen Sie, ein Foto aus einer gelöschten Textnachricht wiederherzustellen oder eine Terminbestätigung zu überprüfen? Überprüfen Sie Ihre Foto-App oder Ihren Kalender. Manchmal werden Fotos und Termine automatisch mit diesen Apps synchronisiert. Und wenn die Option verfügbar ist, kann es nicht schaden, zunächst die andere Person in der Textkonversation zu kontaktieren. Sie kann Ihnen einen Screenshot oder eine Kopie des gesuchten Textes zur Verfügung stellen.

Gelöschte Texte auf Android wiederherstellen

Wenn Sie die Texte einfach gelöscht haben, können Sie sie möglicherweise wiederherstellen. Es gibt zwar keine Garantie, aber je schneller Sie versuchen, gelöschte Textnachrichten wiederherzustellen, desto größer ist die Chance, dass Sie sie zurückbekommen.

Schritt 1. Schalten Sie Ihr Handy in den Flugzeugmodus. Wenn Sie eine Textnachricht auf einem Android-Telefon löschen, wird sie nicht sofort von Ihrem Telefon entfernt. Ihr Handy markiert die Daten als inaktiv, bis neue Daten erstellt werden, die dann den gelöschten Text überschreiben. Wenn Sie in den Flugmodus wechseln, wird verhindert, dass neue Daten erstellt werden, die den gerade gelöschten Text überschreiben könnten.

Schritt 2. Rufen Sie Google Drive auf Ihrem Desktop auf, um zu sehen, wann Ihre SMS zuletzt gesichert wurde. Wenn Sie bei der Erstinstallation Ihres Handys den Einrichtungsprozess durchlaufen haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie Google Drive zur Sicherung Ihrer Daten verwenden. Sie können überprüfen, wann Ihre Texte zuletzt gesichert wurden, indem Sie Google Drive öffnen.

Öffnen Sie Google Drive
Gehen Sie zum Menü
Wählen Sie Einstellungen
Wählen Sie Google Backup
Wenn Ihr Gerät gesichert wurde, sollte der Name Ihres Geräts angezeigt werden.
Wählen Sie den Namen Ihres Geräts aus. Sie sollten SMS-Textnachrichten mit einem Zeitstempel sehen, der angibt, wann die letzte Sicherung stattgefunden hat. Die Sicherung sollte vor dem Löschen des Textes erfolgt sein.
Sie können auch einfach sehen, wann Ihr Telefon zuletzt gesichert wurde (und ob eine Sicherung verfügbar ist), indem Sie zu System > Sicherung gehen.

Schritt 3. Setzen Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurück. Leider können Sie Ihre Textnachrichten nicht einfach aus Google Drive wiederherstellen. Sie müssen also einen Werksreset durchführen, bei dem Sie die Daten aus der letzten Sicherung in Ihrem Google Drive-Konto wiederherstellen können. Die Navigation sieht bei verschiedenen Android-Telefonen unterschiedlich aus, aber im Allgemeinen können Sie die folgenden Schritte verwenden.

Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons
Suchen Sie die Option Zurücksetzen
Wählen Sie Werksreset
Sobald das Telefon zurückgesetzt wurde, folgen Sie den angezeigten Schritten, um sich bei Ihrem Google Drive-Konto anzumelden und Ihre letzte Sicherung wiederherzustellen.

Gelöschte Textnachrichten auf Android mit Wiederherstellungssoftware wiederherstellen

Sie möchten Ihr Telefon nicht zurücksetzen, um gelöschte Textnachrichten wiederherzustellen? Versuchen Sie es mit einer Wiederherstellungssoftware auf Ihrem Computer. Ziehen Sie diesen Schritt nur in Betracht, wenn Sie eine gelöschte Textnachricht wirklich wiederherstellen müssen. Wiederherstellungssoftware kann teuer sein, und es gibt keine Garantie, dass sie funktioniert.

Wiederherstellungssoftware kann auch riskant sein, wenn Sie mit der Technik hinter dem Verfahren nicht vertraut sind. Einige Optionen erfordern möglicherweise Root-Zugriff auf Ihr mobiles Gerät, was bedeutet, dass die Software Zugriff auf alles auf Ihrem Telefon hat. Informieren Sie sich und stellen Sie sicher, dass die Software von einem seriösen Unternehmen stammt, bevor Sie den Schritt wagen.

Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, installieren Sie die Software nicht auf demselben Datenträger, auf dem sich Ihre verlorenen Texte befinden, da sie diese Daten überschreiben könnte.

Schritt 1. Schalten Sie Ihr Handy in den Flugmodus. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Handy neue Daten empfängt, die möglicherweise die gelöschten Nachrichten überschreiben könnten.

Schritt 2. Laden Sie eine Wiederherstellungssoftware auf Ihren Desktop herunter. Einige Optionen, die gute Kritiken zu haben scheinen, sind Dr. Fone und Android Data Recovery. Auch hier gilt: Die Verwendung einer Software zur Wiederherstellung von Textnachrichten erfolgt auf eigene Gefahr.

Schritt 3. Aktivieren Sie das USB-Debugging. Dadurch können Ihr Gerät und Ihr Desktop miteinander kommunizieren. Die folgenden Anweisungen hängen von Ihrem Android-Gerät ab.

Gehen Sie zu Einstellungen
Tippen Sie auf Über das Telefon
Suchen Sie nach Software-Informationen
Tippen Sie wiederholt auf Build-Nummer, bis Sie sehen, dass der Entwicklermodus aktiviert wurde.
Gehen Sie zurück zu den Einstellungen
Tippen Sie auf Entwickleroptionen
Aktivieren Sie USB-Debugging
Schritt 4. Starten Sie die Wiederherstellungssoftware und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden aufgefordert, Ihr Telefon zu verbinden. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.