US citizen wanted to kill (ex) husband for Bitcoin

US citizen wanted to kill (ex) husband for Bitcoin.

But the website turned out to be a scam

Under the protection of supposed anonymity, trading venues on the Darknet can cover the entire, illegal spectrum from drugs and weapons to contract killing. In the USA a woman has now been arrested who used the „services“ of a darknet website and wanted to have her ex-husband killed for 12 Bitcoin.

The incident happened back in 2016. The accused is said to have hired a contract killer on the platform and paid for Bitcoin, which was worth around 5,000 US dollars at the time. Like from the court records However, it emerges that the website was a scam.

The website was a now-defunct darknet website pretending to be a legitimate platform and offering a variety of services, including murder, kidnapping, and assault in exchange for payments in cryptocurrencies. The website was actually a scam and took users‘ money without performing any of the services it offered.

In an exchange of words with the platform’s operators, the time and place for the act were determined. But it should never come to that

The website was blocked in 2016. After the authorities wound up the case in 2019, an arrest took place last week.

Deposit crypto or fiat in the EU-licensed and regulated interest-bearing wallet from ArbiSmart. Earn a passive income. Depending on your chosen currency, your deposit amount and your account type, you can earn up to 45% interest per year.

In the public eye, crypto currencies such as Bitcoin and privacy coins such as Monero and Dash, which are more suitable for illegal purposes, still enjoy a dubious reputation because of their function in the Darknet. Only recently , Europol seized Bitcoin and other cryptocurrencies worth 6.5 million US dollars from a darknet platform.

Bitcoin and Darknet: an ominous alliance

However, based on the total volume of BTC held by illegal platforms, that was only a minor blow to organized crime. According to the blockchain analysts at Chainanalysisan estimated 800,000 BTC are in criminal hands. The majority of 516,000 BTC and thus over 5.5 billion US dollars are accounted for by darknet platforms.

Bitcoin steigt auf 8.300 USD, da Altcoins wieder Vertrauen gewinnen

Bitcoin zum Beispiel ist fast immer in Bewegung. Am Freitag ging es auf Bitstamp auf 7.666 USD zurück und gestern stieg es auf fast 8.300 USD. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hat es sich auf rund 8.100 US-Dollar beruhigt.

Der gesamte Kryptowährungsmarkt war in den letzten Tagen etwas volatil

Betrachtet man die technischen Aspekte , so sind jetzt 7.700 USD die wichtigste Unterstützungslinie, gefolgt von 7.400 USD. Wenn der Aufwärtstrend von Bitcoin im Jahr 2020 fortgesetzt werden soll, müsste der größte Widerstand bei 8.300 bis 8.400 USD durchbrochen werden. Es ist hier erwähnenswert, dass BTC bereits einige Male versucht hat, diese Linie zu durchbrechen, aber ohne Erfolg.

Die meisten Altmünzen sind seit Jahresbeginn auch im grünen Bereich. Mit Blick auf einen kürzeren Zeitraum hat Litecoin einen beeindruckenden 24-Stunden-Preis erzielt, der um fast 5% auf über 50 USD gestiegen ist. Ripple (2%) und Ethereum (1,4%) sind ebenfalls auf 0,215 USD bzw. 145 USD gestiegen.

EOS (2,62%) liegt jetzt über 3 USD und Binance Coin (5,1%) nördlich von 15 USD. Bitcoin Cash (-0,62%), Bitcoin SV (-2,34%) und Monero (-0,70%) gehören zu den wenigen Top-20-Münzen, die negative tägliche Bewegungen verzeichnen.

Die überwiegend positiven Preisbewegungen bei den alternativen Münzen haben dazu geführt, dass die Dominanz von Bitcoin leicht eingebrochen ist und nun unter 68% liegt.

Gesamtmarktkapitalisierung: 216,5 Mrd. USD | Bitcoin-Marktkapitalisierung: 147 Mrd. USD | Bitcoin-Dominanz 67,9%

Bitcoin

Wichtige Crypto-Schlagzeilen

Bitcoin Safe-Haven: Korrelation mit Gold und Öl nach dem jüngsten Zusammenstoß zwischen Iran und den USA. Inmitten der Angriffe zwischen den USA und dem Iran von letzter Woche sorgten Bitcoin, Oil und Gold für einen sehr ähnlichen Kursanstieg, während der traditionelle Aktienmarkt nachgab. Dies war eine weitere Bestätigung für die Theorie, dass Bitcoin genau wie Gold tatsächlich als sicherer Hafen dienen könnte.

Der Bundesstaat Illinois legalisiert Blockchain-basierte Smart-Verträge. Wichtige Nachrichten zur Massenadoption kamen aus dem Bundesstaat Illinois. Nach dem Blockchain-Technologiegesetz, das ab dem 1. Januar in Kraft ist, sind blockchain-basierte Smart-Verträge nun auch gerichtlich zulässig.

Das Interesse an Bitcoin ist laut Google das höchste seit September 2019. Das Interesse an der größten Kryptowährung global hat gespickt zu einem neuen 5-Monats – Hoch. Interessanterweise ist Nigeria führend in dieser Statistik, was höchstwahrscheinlich auf die schwierige wirtschaftliche Lage des Landes zurückzuführen ist.

Bedeutende tägliche Gewinner und Verlierer

Bytom (10,65%)
BTM verzeichnet die größten Gewinne aus den Top 100 Münzen der letzten 24 Stunden mit über 10% gegenüber dem Dollar auf 0,077 USD. Der Anstieg gegenüber Bitcoin ist ziemlich ähnlich und BTM / BTC handelt derzeit bei 962 SAT.
Das Unternehmen hat kürzlich seine Roadmap für 2020 und zukünftige Produktentwicklungen veröffentlicht.

Strich (10,34%)
DASH hat in den letzten Wochen eine beeindruckende Rolle gespielt, seit es angekündigt wurde , dass 40 Burger King-Standorte in Venezuela es schließlich als Zahlungsmethode akzeptieren würden.

Heute steigt Dash gegenüber USD und BTC um rund 10,35% auf 65,45 USD bzw. 0,008 USD (SAT).

Zentralität (-13,56%)
Im Gegenteil, Centrality verliert über 13% seines Wertes gegenüber dem Dollar und Bitcoin auf 0,08 USD und 981 SAT. CENNZ notierte vor fünf Tagen sogar bei 0,116 USD, aber seitdem ist er mit über 31% merklich gesunken.